Die bewegte Geschichte der Müllerwis

Die Geschichte der «Müllerwis» ist eng mit der Firma Ernst Göhner AG verbunden, welche in den sechziger Jahren in der ganzen Schweiz Tausende von Wohnungen in Elementbauweise erstellte. Die Qualität bezüglich Akustik, Wärmedämmung und Wohnstandard war damals deutlich besser als bei konventionellen Bauten. In der Bevölkerung führte die als monoton empfundene Bauweise zu diversen Kontroversen. Erst in jüngster Vergangenheit wurden die als Göhnerbauten bekannten Siedlungen rehabilitiert. Solch grosszügige Raumaufteilungen innerhalb der Wohnungen und die weiten Abstände zwischen den einzelnen Häusern sind bei modernen Siedlungen heute nur noch selten anzutreffen.


Alltägliches zu Fuss erledigen

Die Überbauung «Müllerwis» liegt nur wenige Gehminuten vom gepflegten Dorfkern entfernt und steht mitten in der Gemeinde. Alles Nötige für den täglichen Bedarf finden Sie im Einkaufszentrum Meierwis, welches unmittelbar neben der Überbauung steht. Hier gibt es einen Grossisten, eine Bäckerei, eine Apotheke, die Post, ein Restaurant, den Coiffeur sowie eine chemische Reinigung. Neben dem Einkaufszentrum «Meierwis» treffen Sie in Greifensee auch diverse Hof- sowie einen Bioladen an.